ANDREA JOSEFINE LOHRMANN
                               ANDREA JOSEFINE LOHRMANN      

                                                                       Freischaffende Künstlerin, künstlerische Tätigkeit über 25 Jahre  intensive Auseinandersetzung abstrakter Ausdrucksform in der Malerei, Acryl - Mischtechnik

                                    Abstraktion - Verwandlung - Verfremdung des Sichtbaren - experimentelle Malerei

                                    Ausbildung und Seminare, Studienreisen in die Schweiz, Italien

                                    Weiterbildung an verschiedenen Kunstakademien

Psychotherapeutin für Kinder-, Jugend- und Familienberatung,

Psychologische Begleitung, Kunst und Kommunikation mit psychotherapeutischen Prozessen

                                      Kunsttherapie in der Prävention

                                   

In 2009-2013 Atelier mit Galerie Kunst & Design in Ulm.

                                    Sie lebt und wirkt am Bodensee und der Schweiz, sie liebt das Tessin.

                                    Sie erschafft sich die Inspiration in Farben und Form, Material und Licht -

                                    die schöpferische Freiheit im Tun.

 

 

"Meine Werke sollen den Betrachter berühren, ja auf mystische Weise, als eine Ästhetik der Stille; denn sie entziehen sich ganz und gar einer rationalen Sichtweise, da sie dem Auge keinen gegenständlichen Halt bieten und doch gerade dadurch ist eine bewusstseinserweiternde Wahrnehmung möglich, die über den Verstand hinausgeht, und so dem Anspruch des Künstlers gerecht wird."